+49 (0) 170 580 2829 info@systeams.org 

Systemische Beratung für Menschen mit Fluchthintergrund in Berlin

on 11 Juli, 2017
Zugriffe: 439

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

"Systemische Beratung für Menschen mit Fluchthintergrund". Nr. 41.18

"Zuhause ist kein Ort, sondern ein Gefühl, das auf Beziehungen beruht."

Leitidee: Systemische Beratung bietet eine reichhaltige und differenzierte Herangehensweise für (sozial)pädagogische Fachkräfte, die mit Geflüchteten und Menschen mit Fluchthintergrund für deren Teilhabe, Integration bzw. Inklusion zusammenzuwirken haben. Um hier wirksamer vermittelnd, ausgleichend und schöpferisch tätig werden zu können, bietet dieses Seminar international und national wichtige Methoden und Kenntnisse für die transkulturelle, unterschiedsbeachtende und situationssensible sozialpädagogische Beratung, Unterstützung und Begleitung von Geflüchteten und Menschen mit Fluchthintergrund.        .

Zielgruppe: Fachkräfte aus sozialpädagogischen, sozialarbeiterischen, erzieherischen und therapeutischen Handlungsfeldern.

Themen: - Systemisches Arbeiten an Fallbeispielen, Lösungsorientierte Verfahren in der Praxis,  Interkulturelle Kompetenz praktisch beleuchtet, Interkulturelle Mediation: Bausteine für die Praxis; Verfahren und Methoden für die Verschränkung von Perspektiven und Systemen (Mehrperspektivisches Arbeiten, Kulturgramme, Kulturelles Atom u.ä.)

Methoden: Demonstration, Vortrag, Diskussion, Gruppenarbeit, Arbeit im Plenum, Rollenspiele.

Seminarzeiten: Donnerstag/Freitag/Samstag, 12.04. bis 14.04.2018 (10.00-17.00 Uhr)

Teilnehmerzahl: 16

Ort: Alice-Salomon-Hochschule Berlin

Weitere Informationen: Weiterbildungszentrum der ASH Berlin

Teilnahmegebühr: 199,00 €

Anmeldeschluss: 22.03.2018

Leiter: Dr. Jan V. Wirth


 

made with love from Fuerteventura